ÜBER UNS

Seit 1985 überlegten sich Ursula S. Guhl und Lorenz Klotz während einer Reise, welche sie durch das Burgund führte, einen Ort in der Nähe von Cluny (Süd-Burgund) zu schaffen, der verschiedenste Aktivitäten ermöglichen soll.

1989, beginnt das seit längerer Zeit reifende und sich entwickelnde Projekt, einen Ort zu schaffen, der ganzheitliche kreativ-kulturelle Aktivitäten zulässt, Realität zu werden.

Es sollen Übernachtungsmöglichkeiten, Werkstätten und Seminarräume in den beste­henden Räumlichkeiten sowie eine Mehrzweckhalle unter der Verrière entstehen.

Die Aktivitäten sollen in Form von Kursen, Seminaren, Workshops, Konzerten, Ausstellungen etc. sprich Kulturwellness… stattfinden.

2016 beginnt eine weitere Phase der Entwicklung des Ortes durch die zweiten Generation – unseren Kindern Xavier und Florence (zweite und dritte von links) und deren Partnern- Wirklichkeit zu werden.

Ursula S. Guhl & Lorenz Klotz

mit ihren Kindern Florence und Xavier und deren Partnern Julia und Michael

sowie DaVinci (le chien)